Anmerkung

*** Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung der drei Gender-Sprachformen (m/w/d).
Sämtliche von mir genannten Personenbezeichnungen gelten für ALLE Geschlechter.
Das erleichtert nicht nur das Lesen der Texte, sondern erleichtert mir auch das Schreiben - wie immer frei nach (meiner) Schnauze ^-^ ***

Donnerstag, 12. August 2021

👀 Demnächst neu.....

 

Ja wat hat dat Su denn jetzt schon wieder für eine Idee?  😱

Mir ist aufgefallen, dass es hier auf meinem Blog etwas eintönig ist. Ab und an mal "Gemeinsam Lesen", dann mal wieder eine Rezi und selbst bei der Motto-Callenge ist im Moment auch bei mir nix los.
Das ich nur unregelmäßig poste und zurzeit keine regelmäßigen Themen habe, sollte auch der Letzte hier inzwischen mitbekommen haben - aber mein Leben geht nun mal vor und der Rest sollte Spaß machen ;)

Ja und was soll Euch nun mein "Spion" da oben sagen?

Montag, 2. August 2021

📖 Die Erlkönigin - von Elisabeth von Sydow

Klappentext:

Man sagt, Liebe überdauert alles.
Die Zeit. Das Leben. Selbst den Tod
Aber überdauert sie auch das Vergessen?
 
Dunkle Nebel verfolgen Marne Chavel jede Nacht in ihren Träumen. Als letzten Ausweg begibt sie sich in die Hände des undurchsichtigen Benedikt Nott. Als Meister der mentalen Kontrolle und ehemaliges ranghohes Mitglied der Sekte élite öffnet er Marne einen Zugang zu ihrem eigenen Geist. Schnell wird klar, dass die dunklen Nebel wichtige Erinnerungen verschleiern. Doch je mehr Marne nachforscht und je mehr Licht ins Dunkel kommt, desto klarer wird, dass Benedikts Frau offenbar eine tragende Rolle in Marnes Vergangenheit spielt.
Eine Frau, die er sehr geliebt, aber durch die Sekte verloren hat. 
 
„Die Erlkönigin“ ist eine Geschichte, die den Leser in die menschlichen Abgründe blicken lässt und gleichzeitig Hoffnung auf Liebe macht.

Mittwoch, 7. Juli 2021

📙 Gemeinsam Lesen #20 - KW 27

 

Hallo ihr Lieben,

Die Aktion findet immer Dienstag statt, kann aber auch noch nach Dienstag beantwortet werden.
Veranstaltet wird die Aktion von Schlunzen-Bücher.
Dort findet Ihr auch alle Infos dazu.
 
Und ich bin auch wieder mit dabei.
Wie ihr rechts in der Leiste sehen könnt, hab ich wieder mehrere Bücher am Wickel und heute stelle ich euch das zweite Reziexemplar vor, welches mir die Autorin selbst vorgestellt hat und bei dem ich einfach nicht Nein sagen konnte......

Sonntag, 27. Juni 2021

📖 Die Buchhandlung zum Glück - von Susan Wiggs


Klappentext:
 
Wenn Bücher Träume retten
 
Nach einem schweren Schicksalsschlag ändert sich für Natalie Harper alles. Um für ihren Großvater da zu sein, zieht sie in das kleine Arpartment über der Buchhandlung in San Francisco. Am vernünftigsten wäre es, das Geschäft aufzugeben. Doch als Natalie sieht, wie viel die Buchhandlung ihrem Großvater und den Stammkunden bedeutet, übernimmt sie den Laden.
Und zwischen den Wänden, an denen noch Schwarz-Weiß-Fotografieen hängen, findet Natalie, was sie völlig verloren geglaubt hatte: echte Nähe, Hoffnung und einen ungeahnten Schatz, der Träume wahr machen kann.

Mittwoch, 12. Mai 2021

📘 Nenn mich nicht Hasi! von Sandra Girod

 

 
Klappentext:

Hasi kann auch anders….

Angela, genannt Hasi, wohnt mit ihrem Mann Jan-Rudi und den gemeinsamen Kindern in der Hamburger Vorstadt
Alles verläuft in gewohnten Bahnen – bis die spießigen Nachbarn einen Luxus-Kaninchenstall in ihren Garten errichten und Angela klar wird: Ihr Leben ist stinklangweilig!
Eine Affäre scheint die Lösung zu sein, und wer würde sich dafür besser anbieten als Arwid, der flirtende Fleischer vom Wochenmarkt, der wie ein hanseatischer Brad Pitt aussieht?
Doch einen romantikfreien Kurztrip mit der Norwegen-Fähre und einer verwirrende Nacht am Elbstrand später muss Angela erkennen; In der Liebe hat meistens das Chaos das letzte Word….

 

[„Eine komische und kurzweilige Story über eine Mutter in der Midlife.Crisis“]
Autorin