!!!
Liebe Autoren und Verlage,
zurzeit bin ich mit Rezensions-Bücher ausgebucht und bitte um eine Pause.
Sprich, ich nehme erst mal keine neuen Anfragen an.
Wenn ich wieder Platz habe, werde ich diesen Text löschen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und natürlich auch das ich Eure Bücherlesen darf
!!!

Mittwoch, 13. Juni 2018

🎓 "Geklaute" TAGs #2

Hallo ihr Lieben!
Jetzt sollte auch der letzte meiner Leser mitbekommen haben, das mein Blog im Moment hier nur so vor sich hin dümpelt. Aber das Leben macht mir auch weiterhin immer wieder einen Strich durch die Rechnung und jeder Plan, den ich mir zurecht lege, funktioniert einfach nicht.
Aber damit er nicht ganz einstaubt, habe ich mir mal wieder einen Tag aus meiner Sammelkiste heraus gesucht, mit dem ich euch ein wenig von mir erzählen kann.
Gefunden habe ich ihn bei Lora liest und wenn ihr nun neugierig geworden seid, dann schaut meine Antworten und besucht doch auch mal Lora auf ihrem interessanten Blog.

Viel Spaß! 

Montag, 4. Juni 2018

📑 Vergeben und vergessen von Robin Armstrong

Klappentext:

In der Aachener Detektei Schniedewitz und Schniedewitz geht alles wie immer seinen ungeordneten Gang: Man observiert wirklich oder vermeintliche untreue Ehepartner, versucht den Klienten die Ergebnisse möglich schonend beizubringen und muss dafür sorgen, dass Chef Fritz Schniedewitz kein Unheil anrichtet oder sich gar – o Graus – aktiv in eine Ermittlung einschaltet. Die Kollegen – allen voran Britta Sander und Eric Lautenschläger – versüßen sich den drögen Alltag mit kleinen freundschaftlichen Biestigkeiten, um die Lachmuskeln im Training zu halten.

Mitten in den eintönigen Alltag platzt die Nachricht, dass Karrierefrau Sabrina Kempfer spurlos verschwunden ist, von der verzweifelten Familie beauftragt, macht Britta sich an die Arbeit, und Sabrina ist schnell gefunden – leider tot.
Weder Britta noch die Familie glauben an den vermeintlichen Selbstmord, und als eine Jugendfreundin Sabrinas bei einem Reitunfall ums Leben kommt, läuten bei Britta alle Alarmglocken. Höchste Eile ist geboten, denn die Schatten der Vergangenheit machen bei zwei Opfern nicht halt – nichts ist vergessen und vergeben schon gar nicht….

Montag, 23. April 2018

📑 Das Grün umschlingt das Eisen - von Jan C. Sander

Klappentext: 

In einer Highfantasy-Welt, welche die Moderne erreicht hat, ermittelt der Halbelf Serahil in einem mysteriösen Todesfall: ein junger Mann wurde von einem Tier zerfetzt. Die Spuren sind jedoch widersprüchlich und führen ihn immer tiefer in ein Rankengeflecht aus Intrigen.

Freitag, 6. April 2018

🔔 Breaking News 🔔


Hallo zusammen!

Ich weiß ja nicht ob es jemand gemerkt hat, aber dat Su war eine Zeit nicht hier ..... 
Warum fragt ihr euch jetzt?

Tja, weil ich bei allem in meinem Alltag mal NEIN gesagt habe.

Wenn der Tag um 6:45 Uhr anfängt und man ab da nur noch Stress hat, immer von einem zum anderen hetzt das man nicht mal mehr Zeit hat aufs eigene Klo zugehen, der eigene Haushalt in der Woche mit allem liegen bleibt und man dann nur noch am Samstag und Sonntag das Nötigste machen kann, dann fallen irgendwann alle Klappen zu.

Ok, ich konnte natürlich nicht bei allem und allen gleichzeitig Nein sagen und mich im Keller einschließen - obwohl die Option mir mehr als nur gefallen hätte - aber es mussten einige Neins her.

Diese Neins waren und sind dann natürlich in erster Linie meine Online-Aktivitäten.
Ich war froh, wenn ich irgendwann abends mich in mein Sessel setzen konnte um noch eine Tasse Tee zu trinken. Mehr als eine Tasse hab ich meistens auch gar nicht geschafft, bevor mir die Augen zufielen und ich dann beim nächsten Wachwerden vom Sessel zum Bett gewechselt habe.

Was heißt das nun für meinen Blog?

Dienstag, 13. Februar 2018

🏠 Blog-Nachbarn - 15


Hallo ihr Lieben!
Eigentlich müsste ich ja heute "Helau, Alaaf, Narri Narro, Heijo, Hummel Hummel-Mors Mors" und keine Ahnung was noch rufen - aber das überlass ich euch Narren und Närrinen, ich hab damit nichts am Hut. :-p
Dafür gibt es - diesmal sogar pünktlich - eine neue  Blog-Nachbarin bei mir.
Ja es ist wieder eine NachbarIN, die männlichen Nachbarn trauen sich wohl nicht. ^^

Ich wünsche euch nun viel Spaß, entweder beim Karneval, Fasenacht, Fastnacht oder wie auch immer ODER ihr schaut mal ins Interview und besucht meine neue Blog-Nachbarin. Die würde sich freuen und ihr müsst euch auch nicht verkleiden, wenn ihr sie besucht. ;)