Anmerkung

*** Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung der drei Gender-Sprachformen (m/w/d).
Sämtliche von mir genannten Personenbezeichnungen gelten für ALLE Geschlechter.
Das erleichtert nicht nur das Lesen der Texte, sondern erleichtert mir auch das Schreiben - wie immer frei nach (meiner) Schnauze ^-^ ***

Sonntag, 11. April 2021

🎓 Geklaute TAGs #4

 

Halli Hallo!
 
Ich war mal wieder auf Beutetour, diesmal hab ich in Anjas Bücherzimmer geklaut; wobei sie den auch geklaut hat - wo findet ihr auf ihrer Seite.
Bei Anja schaue ich immer wieder gerne rein. Sie hat einige regelmäßige Beiträge jede Woche, dann hat sie auch regen Kontakt zu Autoren und wenn es denn wirder geht, lässt sie sich auch keine Büchermesse und sonstige Aktionen in ihrem Umfeld entgehen.
Ein Besuch lohnt sich immer bei Anja :)
So und nun könnt ihr wieder ein paar Sachen von mir erfahren.....
 

1)     Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?

Ok, in meinem RuB sind nur so zwischen 150 und 200 Bücher, aber egal wie viel da drin sind, ich habe dann je nach Lust und Laune immer genügend Auswahl. Das stört mich überhaupt nicht wie viel Bücher da sind. Eher stören mich dann Lücken im Regal, weil es weniger werden.

2)     Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zu Ende?

Ich hör auf. Vielleicht gebe ich ihm später noch eine 2. Chance, aber mich durch ein Buch quälen hab ich längst aufgegeben. Dazu ist mir meine Lesezeit zu kostbar.

3)     Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie?

Nein. Ich habe zwar schon an einigen teilgenommen und hab auch aktuell wieder eine, wo ich mitmache, aber ich zwinge mich nie alle Aufgaben zu lösen. Dann würde ich den Spaß am Lesen verlieren. Wenn ich bei einer Callenge mitmache, dann nur just for fun.

4)     Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?

Ich lese zwar nur sehr selten eine Reihe, aber bei den „Erben der Nacht“ war ich echt sauer, das ich da unterschiedliche Größen hatte. Die Cover waren zwar die gleichen, auch der Verlag war der gleiche, aber die sechs Bände hatten unterschiedliche Größen. Das stört und ärgert mich aber auch schon bei Trilogien, da hatte ich auch schon verschiedene Cover. wenn ich sie behalten will, dann kaufe ich tatsächlich die Bücher nach, damit ich alle wieder gleich habe. Ansonsten tausche ich sie auf Tauschbörsen weg.

5)     Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du?

Es eben nicht lesen. Warum soll ich ein Buch lesen, was mir nicht gefällt? Harry Potter geht bei mir z. B. überhaupt nicht. Weder die Bücher, noch die Filme. „Twilight“ genauso – ich liebe Vampire und Werwölfe, aber die gehen gar nicht.

6)     Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?

Ich lese nur noch sehr selten in der Öffentlichkeit, aber ich hab auch noch nie ein Buch gelesen, bei dem ich losheulen musste. Mal etwas Pipi inne Augen ja, aber losheulen, nö.

7)     Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du

a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, 

b) die Fortsetzung nicht lesen, 

c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder 

d) in Frustration versinken?

Wie gesagt, Reihen lese ich so gut wie nie. Wenn ich bei einem Mehrteiler tatsächlich keine Ahnung mehr von der Geschichte haben sollte, dann würde ich den Folgeband auch nicht kaufen. Dann war die Geschichte einfach nicht gut genung um mir im Gedächtnis zu bleiben.
Also in dem Fall dann B

8)     Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?

Sagen wie es ist.
Sorry, ich verleihe keine Bücher. Ich bin einfach zu pingelig mit meinen Büchern, das möchte ich niemanden antun. Außerdem habe ich schon schlechte Erfahrungen damit gemacht und das möchte ich mir nicht mehr antun.

9)      Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?

Ich lass es erstmal bleiben und beschäftige mich mit anderen Hobbys. Wenn ich mir da Stress machen würde und nach einer Lösung suchen sollte, dann wird das nichts. Lesen ist schön, ja, aber es geht auch mal ohne. Mehr Zeit für ein anderes Hobby und so hält sich das bei mir immer die Waage und keins kommt dabei zu kurz. Die Lust auf Bücher kommt dann wieder ganz allein zurück.

10)   Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?

Keine Ahnung. Meine Wunschliste wächst zwar immer weiter, aber das sind mehr oder weniger nur Notizen für mich. Ich muss nicht unbedingt immer gleich alle Neuerscheinungen haben, die ich gut finde.

11)   Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?

Ähm ja….. manchmal tatsächlich gleich, aber was glaubt ihr, wie ich ein RuB mit knapp 200 Büchern zustande bringe? 😁

So, da hab ich mal wieder ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und hoffe ich hab euch nicht gelangweilt.
Bis zum nächten Mal und bestellt Anja schöne Grüße von mir  😉
 
Liebe Grüße,
Eure Su

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Mit Absenden eines Kommentars und / oder beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Google

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)