Anmerkung

*** Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung der drei Gender-Sprachformen (m/w/d).
Sämtliche von mir genannten Personenbezeichnungen gelten für ALLE Geschlechter.
Das erleichtert nicht nur das Lesen der Texte, sondern erleichtert mir auch das Schreiben - wie immer frei nach (meiner) Schnauze ^-^ ***

Samstag, 2. Januar 2021

🎉 Ein frohes Neues! 🎉


Hallo Ihr Lieben!
Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neune Jahr gekommen. Ich wünsche Euch alles Gute für 2021, macht das Beste draus.
Ich werde jetzt auch kein Jahresrückblick hier veranstalten, da ich 1. kein Mensch für Statistiken bin und 2. ich hier immer noch mit meinem Tablet rumeiern muss, da ich mein Laptop wohl noch längere Zeit hier kaputt rumstehen habe. Der Lockdown geht mit langsam echt auf'm Piss! 😠

Was ich Euch aber zeigen möchte, sind meine Winterbücher. Die hatte ich mir von einem Gutschein gekauft und da der 18.12.2020 mein letzter Arbeitstag für den Rest des Jahres war, habe ich meinen Urlaub genossen und die Zeit genutzt um endlich mal runter zukommen. In der Zeit habe ich soviel am Stück gelesen, wie das ganze Jahr nicht.
Und es hat mir soviel Spaß gemacht, wie schon lange nicht mehr!
Gekauft hatte ich mir insgesamt sechs Bücher, davon vier dieser Winter-/Weihnachtsbücher


Bis auf "Der Glanz einer Sternennacht" habe ich auch schon alle gelesen. Aber ich hab heute und Morgen ja auch noch frei. 😁

Ob ich noch Rezis über die Bücher schreiben werde weiß ich noch nicht. Schöne "Feelgood"-Bücher sind sie alle und vielleicht weil ich von Anfang an nicht an eine Rezi gedacht habe, haben die Bücher gerade deswegen mir soviel Spaß gemacht. Eingekuschelt in der schönen weichen Decke auf dem Bild war ich mitten im Buch und hab um mich rum alles vergessen.
Vorstellen möchte ich sie Euch trotzdem kurz:

Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands
Davon hatte ich schon den ersten Teil gelesen und fand es jetzt toll wieder in den Highlands zu sein. Diesmal ging es um Cloe, die entscheidene Änderungen in ihr Leben lassen musste. Es war schön, über die Geschichte von Maighreads Freundin aus dem ersten Teil mehr zu erfahren und sie zu begleiten. Natürlich laufen alle alle Fäden wieder zu Maighreads Strickladen und das ist wie immer der Mittelpunkt von Loch Lomond. Dort trifft man sich für einen gemütlichen Plausch, dort wird beraten und dort wird zusammen gehalten.
Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen und ich hoffe es gibt noch mehr Geschichten rund um den Strickladen.
Außerdem gibt es auch hier wieder hinten im Buch die Strickanleitungen, die Maighread und Cloe gestrickt haben - ich hab mir schon Wolle bestellt, um eine Anleitung nachzustricken!

Wintermeer und Dünenzauber
Auch das war so richtig zum Einkuscheln. Traumhaftes Winterwetter in St. Peter-Ording - nicht weit weg von mir und im Sommer war ich dort auch schon mal am Strand.
Jana, die einen kleinen Laden auf Grand Canaria hatte, kehrt in ihre Heimat an der Nordsee zurück. Dort eröffnet sie mit ihrere Freundin Pütti den Wohlfühlladen MeerGlück mit Cafe. Auf der anderen Straßenseite gibt es den Buchladen, der ihrem Jugendschwarm gehört.
Das geht natürlich an ihr Herz, wenn er doch nicht so zurückhaltend wäre, oder hat er ein Geheimnis?
Hier geht es aber nicht nur um Herz-schmerz. Hier geht es um Zusammenhalt, dem Leben eine neue Wendung geben und Gutes tun. Und das macht Jana mit Herz und Seele. Sie mixt Öle, Wohlfühlduftkerzen und Seifen die nicht nur der Seele guttut.
Letztendlich entwickelt sie zusammen mit ihrem Jugendschwarm sogar eine gemeinsame Geschäftsidee, aber bleibt es bei der Idee, oder wird mehr daraus?
Also ich wünschte es würde die Geschäftsidee tatsächlich geben. Zu jedem Buch ein passender Duft in Form einer Duftkerze, DAS wär's doch! Man kuschelt sich ein, macht die Duftkerze an und kann die Geschichte nicht nur lesen, sondern auch riechen, dazu ein Golden Milk Latte und Ingwerplätzchen, wow ich will das auch, kann das BITTE jemand in echt erfinden!!
Püttis Rezepte aus ihrem Cafe gibt es übrigends auch hinten in diesem Buch, genauso wie die Zutaten von Janas Wohlfühlartikel mit einer Erklärung wie sie jeweils wirken.
Einiges muss ich da unbedingt mal testen!

Tage voller Weihnachtszauber
Das war wirklich ein zauberhaftes Buch. Ich konnten lachen, es war rührend, und es gab den Weihnachtszauber. Auch wenn ich den Kern der Geschichte schon vorher wusste, das hat dem Ganzen aber keinen Abbruch getan. Eine süße Geschichte um das Waisenhaus mit der kleinen Lena, eine Heimleiterin, die um "ihre" Kinder kämpft, einen Ersatzweihnachtsmann der zwar ein waschechter Rocker ist, ein bisschen abgewrackt, aber doch seinen weichen Kern nicht ganz verstecken kann. Eine liebenswerte Geschichte, in der die Liebe nicht fehlen darf und die am Ende auch noch spannend wird.
Ich will auch Manni als Weihnachtsmann!

Der Glanz einer Sternennacht
Da ich bei diesem Buch erst bei Kapitel 8 bin, stelle ich Euch mal den Klappentext rein:

Ein Schloss in Irland  und drei Schwestern, die nach den Sternen greifen.

Lorne Castle - majestätisch thront das Anwesend über der rauen Westküste Islands, seit Generationen ist es in Familienbesitz. Doch damit soll jetzt Schluss sein, denn Sir Declean Lorne hat es ausgerechnet seiner jüngsten Tochter Willow vermacht, die es schnellstmöglich verkaufen will. Ihre Schwestern Otti und Pip sind entsetzt. Einst standen die drei jungen Frauen einander sehr nahe, doch nun trennen sie zahlreiche Geheimnisse. Als der attraktive neue Schlossherr Connor Shade zu einem rauschenden Weihnachtsfest lädt, treffen sie sich ein letztes Mal in Lorne Castle. Eine denkwürdige Nacht, in der sich nicht nur die Schwestern näher kommen....

Ich kann gut verstehen, warum Willow das Schloss verkaufen will und das jeder so seine Geheimnisse hat, habe ich auch schon bemerkt, bin gespannt und werde auch gleich weiter lesen, natürlich in meiner kuscheligen Decke eingemummelt und einem Tee auf dem Stöfchen. 😊
So, nun hab ich doch wieder einen langen Text hingelegt, aber die Bücher sind einfach so toll!

Ich wünsche Euch auch im neuen Jahr ganz viele, super tolle Bücher mit ganz viel Lesezeit!!!!!!!

Ganz Liebe Grüße und bis bald, 
Eure Su


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Mit Absenden eines Kommentars und / oder beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Google

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)