!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Mittwoch, 11. Februar 2015

SternenBlick - ein Blick der Kindern hilft

"SternenBlick", so heißt nicht nur ein Buch, sondern ist auch ein sehr lohnenswerter Beitrag um Kindern zu helfen.
Und nein, es handelt sich nicht um Kinder im Ausland - obwohl da genügend sind, denen geholfen werden muss - sondern um Kinder hier in Deutschland. Denn auch wenn Deutschland gerne als "Schlaraffenland" bezeichnet wird, so gibt es auch bei uns "vor der Haustür" genügend Kinder, die nicht genügend zu Essen haben, kein eigenes Bett kennen, keine vernünftige Kleidung oder sonstiges, was für den meisten zum täglichen Leben gehört, haben. Aber der Verein unterstützt auch Kinderkliniken und Kinderhospize mit Sachspenden, damit die Kinder auch in solchen angsteinflößenden Einrichtungen noch Lächeln können!

Zitat:
"Kinderlachen hat sich zum Ziel gemacht, Kinder aus weniger begüterten Verhältnissen sowie kranke Kinder zu unterstützen. Dabei unterstützen wir schwerstkranke Kinder in Kinderkliniken, Kinderhospize, Kindertagesstätten und Kindergärten, aber auch Einrichtungen, die von der öffentlichen Sparwelle betroffen sind."



Natürlich gibt es auch schon Organisationen, die sich um die "eigenen" Kinder kümmern, aber egal welche es ist, Hilfe wird IMMER benötigt.
Aufmerksam auf die Organisation "Kinderlachen e.V." bin ich durch eine Autorin geworden, von der ich schon ein sehr schönes Buch rezensieren durfte - Noëlle Dukât - die in dem Buch "SternenBlick" unter ihrem richtigen Namen, Dagmar Tollwerth, vertreten ist.

Das Buch "SternenBlick" ist eine Anthologie über Kindheit & Kindsein von verschiedenen Autoren, die alle ein Kinderlachen zaubern möchten. Sei es nun mit den verschiedenen Gedichten und Kurzgeschichten bei uns, dem Leser, oder mit dem Erlös als Spende direkt an die Kinder, die Hilfe benötigen.
Eine Leseprobe bei Amazon gibt einen kleinen Einblick vom vielfältigen Inhalt des Buches und obwohl ich es wirklich nicht so mit Gedichten habe, hab ich doch bei einem kleinen Gedicht tatsächlich eine kleine Erinnerung aus meiner eigenen Kindheit vor Augen gehabt.
Die Gedichte und Kurzgeschichten spiegeln Kindheitserinnerungen wieder, die man schon fast oder ganz vergessen hat und lässt auch uns Erwachsene mit einem Lächeln die eine oder andere Erinnerung aus Kindertagen wieder aufblitzen.

Der Erlös der Publikation (als E-Book und Paperback), geht an Kinderlachen e. V., einer gemeinnützigen Organisation, die bedürftigen Kindern mit dringend benötigten Sachspenden ein Lachen aufs Gesicht zaubert. Wobei von jeder Printausgabe 3,- € und von jedem E-Book 1,50 € dem Verein zugute kommt.

Ich finde das die Anthologie "SternenBlick"  ein wirklich guter Beitrag ist um Kinder in Not zu helfen und man unterstützt hier nicht nur Kinder, sondern der Käufer eines Exemplars wird auch noch mit einem Tollen Buch mit schönen Gedichten und Kurzgeschichten belohnt!

Ich hoffe, das noch viele Exemplare Leser erfreuen werden, um damit mehr Kindern zu helfen. 
Auf meiner nächsten Kaufliste ist eins davon schon vorgemerkt.

Zu kaufen gibt es "SternenBlick" als Printausgabe eines Taschebuches mit 114 Seiten
oder als Kindle mit 1582 KB





[Quelle für Bild und Textauszüge:  SternenBlick Homepage und Kinderlachen-Homepage ]

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank, für die tollen Worte und die Unterstützung.
    Aktuell haben wir schon 430 Euro für Kinderlachen e.V. mit der Anthologie gesammelt und hoffen sehr auf weitere Unterstützung. Daneben ist SternenBlick aber auch ein Projekt von und für Poeten und Poesie-Liebhaber. Wir freuen uns über Jeden, der sich beteiligt :).
    Liebe Grüße, Stephanie (Herausgeberin von SternenBlick)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephanie!
      Vielen Dank für den Besuch und Kommi :)
      Solch ein Projekt unterstütze ich sehr gern. Und hier gewinnen gleich beide Seiten. Die Kinder durch den Erlöse des Buches und der Leser mit schöner Poesie.
      Ich hoffe auch sehr, dass noch viele Leser sich an dem SternenBlick erfreuen :)
      LG, Su

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)