!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Montag, 13. März 2017

Blog-Nachbarn - 6

Hallo ihr Lieben!
Endlich geht es mit meinen Blog-Nachbarn weiter, die zu Gunsten Juniors Gesundheit etwas warten mussten.
Aber nun gehts es weiter und heute stelle ich euch meinen Blog-Nachbar vor der eigentlich im Januar dran gewesen wäre.

Nadine und ihr Blog Echt jetz? warten schon ganz hibbelig auf ihre Vorstellung - und nein, ich habe mich nicht verschrieben, der Blog heißt tatsächlich so. 😀
Interessante Antworten hat sie mir auf meine Fragen gegeben und ich hoffe, das ihr sie so ein bisschen näher kennen lernt und sie mal auf ihrem Blog besucht.


Nadine blogt seit Oktober 2015 und wenn ich mich auf ihrem Blog umschaue, kann ich gar nicht glauben das sie dort nur 2 Follower hat. 😲
Dabei ist ihr Blog so vielseitig, denn dort gibt es nicht nur tolle Buchvorstellungen und gut geschriebene Rezis, sondern auch andere tolle Sachen findet man bei ihr.
Also ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Und hier sind die Antworten von Nadine, viel Spaß beim Lesen!


1. Liebe Nadine, beschreibe uns deinen Blog bitte mal in zwei Sätzen.
Ich blogge vor allem über Bücher - mein großes Hobby - und alles, was dazugehört. Ansonsten findet ihr auf „Echt jetz?“ auch Rezensionen zu Filmen, Musik und was mich sonst gerade beschäftigt. 

2. Wie bist du denn auf deinen eher ungewöhnlichen Blog-Namen gekommen?
Der kommt daher, dass ich mir beim Lesen oder beim Schauen von Filmen (vor allem Buchverfilmungen) oft diese eine Frage gestellt habe: „Echt jetzt?“ Wegen der unsympathischen Protagonisten, für die sich Autoren entschieden haben, wie die Charaktere handeln oder weil wieder einmal ein Buch richtig schlimm verfilmt wurde. Und da ich in meinem Blog immer über meine persönliche Meinung schreibe und gerne an allem herumkritisiere, fand ich „Echt jetz?“ ganz passend. 

3. Ein Buch, das du noch mal lesen musstest, weil es dich so fasziniert hat?
„Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“. Als ich es gekauft habe, war ich gerade mal 14 und ich war von Anfang an gefesselt von dem Buch. Die Wartezeit bis zu Band 2 kam mir unendlich lange vor, deswegen musste ich eben den ersten nochmal und nochmal lesen – wobei ich noch heute nicht müde werde, „Die Tribute von Panem“ zu lesen. Ich lese Bücher aber allgemein gerne nochmal, wenn sie mir gefallen haben :)

4. Hast du immer ein Lesezeichen, oder nimmst du was grad da ist und passt?
Ich bin ein Lesezeichen-Mensch. Ich habe drei, die ich regelmäßig verwende und obwohl das keine „gewöhnlichen“ Lesezeichen sind, könnte ich nichts anderes zwischen die Buchseiten legen.

5. Kaufst du auch gebrauchte Bücher?
Erst vor kurzem habe ich medimops für mich entdeckt und bestelle dort gerne. Aber wenn ich gebrauchte Bücher kaufe, müssen die wirklich in einem guten Zustand sein, Eselsohren oder Flecken gehen bei mir gar nicht.

Ich bin auch total pingelig mit meinen Büchern und weil ich einmal total bei so einer Plattform mit meiner Bestellung reingefallen bin, bestelle ich nie wieder bei solchen Plattformen. :/

6. Liest du schnell oder langsam?
Ich glaube, ich liege im Mittelfeld mit der Tendenz zu schnell, wobei das auch immer auf das Buch ankommt.

7. Machst du auch längere Lesepausen?
Überhaupt nicht, ich glaube, das längste, was ich in den letzten Jahren als Lesepause hatte, waren ein, maximal zwei Tage. Ich bin viel zu sehr Bücherjunkie, als dass ich für längere Zeit aufs Lesen verzichten könnte^^ 

8. Welches Buch ist dein absolutes Lieblings-Buch?
Ich habe ehrlich gesagt gar kein absolutes Lieblingsbuch mehr. Es gibt einige Bücher, die ich unglaublich gerne mag, die sich jedoch einfach nicht miteinander vergleichen lassen, weil sie alle auf ihre Weise besonders sind und damit zu meinen Favoriten gehören.

9. Wenn du mit dem Lesen pausierst, liest du dann das Kapitel immer zu Ende oder hörst du auch mal mittendrin auf?
Ich vermeide es, wo ich nur kann, mittendrin aufzuhören, weil ich es hasse, später wieder dort anfangen zu müssen und vielleicht nicht mehr genau zu wissen, was gerade war. Da fühle ich mich so aus der Handlung gerissen!

10. Wie sortierst du deine Bücher im Regal?
Danach, wie sie mir gefallen, dann nach Genre und Farbe. Bücher, die ich liebe, stehen in einem extra Regal, wo sie immer griffbereit sind, Bücher die ich nicht ganz so gut fand, stehen weiter oben in einem Regal, wo ich nicht ganz so leicht herankomme. Danach spielt das Genre eine Rolle. Ich könnte zum Beispiel nie einen Liebesroman neben Fantasy stellen, das wäre irgendwie seltsam. Dazu kommt dann noch, dass die Bücher gut nebeneinander aussehen müssen, also ungefähr gleich groß sind und vielleicht noch farblich zusammenpassen… Es ist ein sehr komplexes System^^ 

Na so lange du noch durchfindest, ist ja alles ok. *lach*

Und hier noch ein paar privatere Fragen an Nadine: 

11. Bist du eigentlich sportlich?
Ich würde mich nicht als sportlich bezeichnen. Ich gehe ab und an Joggen, fahre Fahrrad und wenn ich ganz verrückt bin, bouldere ich ein wenig, aber sonst bin ich nicht so der Sportmensch. 

Jetzt musste ich "Bouldern" erst mal bei Tante Google nachfragen - aber siehe da, das hab ich als Kind schon getan und wusste nicht wie es heißt. Ich war immer und überall am klettern und (für mich damals) große Steine gab es auch so einige 😃

12. Hast du jemanden, den du besonders bewunderst?
Vor allem Autoren. Derek Landy für seinen grandiosen Humor und die Wendungen in seinen Romanen, die man nie kommen sieht. George R.R. Martin für die unglaublich komplexen Handlungen und dass er keine Angst davor hat, auch mal geliebte Charaktere sterben zu lassen. Jane Austen für ihren Mut, in der Zeit, in der sie gelebt hat, sich dafür zu entscheiden, Bücher zu schreiben.
Und meine Mutter, weil sie die Geduld hatte und immer noch hat, mich und meine drei Geschwister aufzuziehen :)

13. Was bedeutet Freiheit für dich?
Dass ich das machen kann, was mir Spaß macht, ohne dabei an Geld denken zu müssen oder mich darum zu sorgen, was andere davon halten.

14. Findet man dich auch in sozialen Netzwerken?
Ich bin auf LovelyBooks, Lesejury und Was liest du? zu finden, wo ich meine Rezensionen veröffentliche, und dann noch auf Google Plus. Eine Facebook-Seite ist aber auch in Planung und ich spiele mit dem Gedanken, auch ein Profil auf Instagram zu erstellen…

Na dann wünsch ich dir viel Erfolg und genauso viel Spaß auf den anderen Seiten, wie auf deinen Blog.
Wenn ich mal wieder bei LB bin, dann muss ich mal nach dir Ausschau halten. :)

15. Und auch dich frage ich zum Schluss ob du noch ein “Geheimnis“ oder etwas anderes hast, das du uns mitteilen möchtest?
Oje ich glaube, ich habe gar kein richtiges Geheimnis^^ Ich bin ein ziemlich offenes Buch.

Liebe Nadin, ich bedanke mich herzlich für deine interessanten Antworten!
Es hat mir wie immer viel Spaß gemacht und ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deinem Blog und das dir der Spaß daran nicht abhanden kommt.  

Bei allen anderen bedanke ich mich fürs Lesen und geht doch mal zu Nadines Blog, es lohnt sich und ich bin mir sicher das ich dort auch was interessantes für euch entdeckt.
Wer jetzt überlegt, ob er auch ein Blog-Nachbar werden möchte, na dann nicht lange überlegen, sondern mir eine Mail unter Suhanis_Buecher(at)gmx.net schreiben!
Ich freu mich über jeden neuen Blog-Nachbar. :)
Wer nochmal alles nachlesen möchte, der kann gerne HIER schauen.

Und jetzt wünsche ich allen eine tolle Woche mit hoffentlich schönem Wetter, wenig Stress und genügend Lesezeit!
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
eure Su!


 

Kommentare:

  1. Hallo Su,
    danke, dass ich bei den Blog-Nachbarn mitmachen durfte, es hat Spaß gemacht, mit dir zu schreiben und auf deine Fragen zu antworten :)
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine,
      freut mich wenn es dir gefallen hat, ich fand es auch toll. :)

      Wünsche dir noch eine schöne Restwoche!

      Liebe Grüße,
      Su

      Löschen
  2. Liebe Su,
    schöne Fragen und tolle Antworten, da werde ich doch auf jeden Fall mal einen Besuch machen!
    Ich hoffe sonst ist alles so wie es sein soll und wünsche noch eine gute Woche weiterhin.
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsi,
      Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall bei Nadine. :)
      Und Danke der Nachfrage, alles gut hier. Junior ist auf Klassenfahrt in Berlin und seit 5 Jahren zum ersten Mal wieder ohne Medikamente unterwegs. Gestern hab ich ein Bild aus der Disco "Matrix" beokommen. 😄

      Liebe Grüße und auch dir noch eine schöne Restwoche!
      Su

      Löschen
  3. Hallo Su,
    sehr sympathische Antworten von Nadine, da werde ich gleich mal auf ihrem Blog stöbern. Ich mag gemischte Blogs ja sehr :)
    "Die Tribute von Panem" möchte ich übrigens auch gerne noch mal lesen. Ich konnte damals den Hype darum nicht nahcvollziehen, habs es dann aber selbst angefangen und irgendwie nun ja *hust* hat es mich dann voll erwischt.
    Alle Bücher gelesen, die Hörbücher gehört und auch die Filme gesehen :)
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ela,
      Hat auch Spaß gemacht mit Nadine. :)
      Mit "Panem" kann ich so gar nichts anfangen - weder mit Film noch mit Buch, ist irgendwie nicht mein Ding und Hörbücher schon gar nicht. Da fehlt mir immer mein eigenes Kopfkino und die Geschichte läuft so an mir voebei, ohne das ich sie wirklich mitbekomme.
      Aber so wie jeder mag und kann - sonst wäre es ja total langweilig. :)
      Was macht euer Auto, schon fertig? 😎

      Ganz liebe Grüße,
      Su

      Löschen
    2. Huhu Su,
      welches meinst du? Den Kadett?
      Der wird so langsam zum lackieren vorbereitet. Danach gehts an den Zusammenbau inklusive Motortausch. Dauert also alles noch ein wenig.
      Mein Mann hatte heute auch wieder einen neuen Bericht gebloggt :)
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
    3. Ja genau den mein ich. :)
      Hab schon gesehen, wird langsam und Ideen hat dein Mann ja :)

      Wenn ich das so verfolge, dann kribbelt es mir in den Fingern. Habe auch immer selber an meine Golfs rumgeschraubt. Wenn ich einen gekauft habe, hat er immer zum letzten Mal die Heimwerkstatt gesehen und der Schrottplatz war mein Lieblings-Shoppingcenter. ^^
      aber seit ich kein Auto mehr habe ist aus mit der Schrauberei. :(

      Aber ich schau weiter immer mal wieder bei euch rein. :D

      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

      Löschen
    4. Klingt jetzt vielleicht etwas alt aber "früher" konnte man ja auch noch sehr gut an den Autos selber schrauben. Heute ist es dank der ganzen Elektronik ja nicht mehr möglich.
      Schrottplätze fand ich bisher auch immer toll :)
      Auch dir einen guten Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
  4. Hallo Su,

    das ist ein sehr schönes Interview und ich werde auch gleich mal auf den Blog vorbeischauen.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi backmausi,
      freut mich wenn es gefällt und Nadine freut sich sicher über jeden Besucher.

      Ich nehme auch noch gerne neue Blog-Nachbarn an. ;)

      Wünsche einen guten Wochenstart!

      Liebe Grüße,
      Su

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)