!!!
Liebe Autoren und Verlage,
zurzeit bin ich mit Rezensions-Bücher ausgebucht und bitte um eine Pause.
Sprich, ich nehme erst mal keine neuen Anfragen an.
Wenn ich wieder Platz habe, werde ich diesen Text löschen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und natürlich auch das ich Eure Bücherlesen darf
!!!

Sonntag, 23. Oktober 2016

Buchmesse Leseevent bei GoldKindchen! (Tag 5) Abschluss




Hallo zusammen!

Und da ist er schon, der letzte Tag der Frankfurter Buchmesse und somit auch der von Nicoles Leseevent.
Auch wenn ich nie zeitgleich meine Updates machen konnte, so hat es mir doch total viel Spaß gemacht

Heute werde ich dann auch noch die anderen Teilnehmer besuchen, mal sehen was ich da noch so finde.

Und hier nun meine letzten Updates:


Vorab hat Nicole diese Meldung mit anschließender Frage:


Am Morgen läuft auf ARD die Verleihung der Friedensnobelpreis des Deutschen Buchhandels
und darum soll sich meine Aufgabe nun drehen.

Laut Welt 24 sind folgende Bücher die besten:

  • Akos Doma: Der Weg der Wünsche (Rowohlt Berlin, August 2016)
  • Gerhard Falkner: Apollokalypse (Berlin Verlag, September 2016)
  • Ernst-Wilhelm Händler: München (S. Fischer, August 2016)
  • Reinhard Kaiser-Mühlecker: Fremde Seele, dunkler Wald (S. Fischer, August 2016)
  • Bodo Kirchhoff: Widerfahrnis (Frankfurter Verlagsanstalt, September 2016)
  • André Kubiczek: Skizze eines Sommers (Rowohlt Berlin, Mai 2016)
  • Michael Kumpfmüller: Die Erziehung des Mannes (Kiepenheuer & Witsch, Februar 2016)
  • Katja Lange-Müller: Drehtür (Kiepenheuer & Witsch, August 2016)
  • Dagmar Leupold: Die Witwen (Jung und Jung, September 2016)
  • Sibylle Lewitscharoff: Das Pfingstwunder (Suhrkamp, September 2016)
  • Thomas Melle: Die Welt im Rücken (Rowohlt Berlin, August 2016)
  • Joachim Meyerhoff: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke (Kiepenheuer & Witsch, November 2015)
  • Hans Platzgumer: Am Rand (Paul Zsolnay, Februar 2016)
  • Eva Schmidt: Ein langes Jahr (Jung und Jung, Februar 2016)
  • Arnold Stadler: Rauschzeit (S. Fischer, August 2016)
  • Peter Stamm: Weit über das Land (S. Fischer, Februar 2016)
  • Michelle Steinbeck: Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch (Lenos, März 2016)
  • Thomas von Steinaecker: Die Verteidigung des Paradieses (S. Fischer, März 2016)
  • Anna Weidenholzer: Weshalb die Herren Seesterne tragen (Matthes & Seitz Berlin, August 2016)
Habt ihr selbst ein Buch von dieser Liste gelesen oder lacht euch ein Buch davon an?
Ich hab leider auf die schnelle nicht die Liste gefunden für Kinder und Jugendbücher, weiß aber das Coppenraths Tochter Verlag einen Preis erhalten hat.
Habt ihr von Preise mitbekommen, die vergeben worden sind?

Also die Bücher und Autoren auf der Liste sagen mir überhaupt nichts - muss ich mich jetzt schämen?
Ehrlich gesagt interessiert es mich überhaupt nicht, ob und welches Buch oder ein Autor einen Preis gewinnt. Ich schau weder auf Toplisten noch schau ich solche Sendungen von Preisverleihungen.
Mich muss ein Buch mit Klappentext, Cover und eventuell noch mit einer Leseprobe überzeugen, sonst hat es eh keine Chance bei mir.

Update 12:00 Uhr

Was nehmt ihr von diesen Tagen mit und was hat euch persönlich gut gefallen und was weniger?
Was habt ihr für Tipps an Nicole und was wünscht ihr euch, wenn sie so etwas noch mal veranstalte, das besser läuft?

Also ich hab absolut nichts zu meckern!
Mir hat alles gut gefallen und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Toll fand ich die Organisation und die Fragen und Aufgaben waren interessant und abwechslungsreich. Ich freu mich über meine kleinen Gewinne - aber ich hätte auch genau so viel Spaß ohne sie gehabt. :)
Ich kann wie gesagt nichts finden, was hätte besser sein können.

Update 15:30 Uhr

Oh nein,  nun ist das Ende tatsächlich schon da.
Zeit um zusammen zu packen, nachzusinnen und einfach abzureisen.
Ich würde mich jedoch freuen, wenn ihr meine Follower auf dem Blog bleibt und weiterhin hier Freude habt.

Aber was und wie viel habt ihr geschafft, was machte euch am meisten Spaß und wie geht es bei euch weiter?
Ich würde mich freuen, wenn jede von euch, das für sich beantwortet und mir dazu eine E-Mail schreibt. Und bitte keine total kurzen Antworten, sondern wirklich was brachten euch die anderen Tage, wie viel schafftet ihr, wie geht es bei euch weiter (auch privat natürlich nur wenn ihr das sagen möchtet, und was sind eure nächsten Ziele?) Ihr bekommt auch alle eine Rückantwort ) Die Email geht an: hoffnungslicht200683@gmail.com und unter allen, die hier mitmachen, verlose ich dann letztlich das Überraschungsbuch von Rowohlt.
 

Die Mail werde ich gleich schreiben, aber trotzdem möchte ich hier auch noch für alle kurz anmerken wie viel ich dann doch noch bei meinen Büchern geschafft habe, die ich am ersten Tag hier vorgestellt habe.



Bei diesem Buch habe ich am meisten geschafft - auch wenn das innerhalb 5 Tage nicht wirklich viel war. Aber ich habe denAnschluss in der Leserunde wieder geschafft und es ist wirklich interessant-spannend!

Hier bin ich jetzt auf Seite 270, das sind glatte 150 Seiten mehr als an Tag 1.




 
 

 Hier habe ich heute erst wieder ein paar Seiten geschafft, aber da ich den Angstmann nun bald durch habe, wird dieses auch beendet. Ebenfalls ein sehr spannendes Buch, wo man abwechselnd mal als "Sie" liest und dann wieder als Psychopath.

Hier bin ich auf Seite 303, das sind  27 Seiten mehr als am ersten Tag.





 

Ich bedanke mich recht herzlich bei Nicole von GoldKindchen für dies tolle Event! Für die ganze Mühe und Organisation und die interessanten Fragen und Aufgaben. Es war sehr abwechslungsreich und hat auch ein bisschen von jedem außerhalb der Bücherwelt gezeigt. :)
Für all das ein dickes Dankeschön Nicole!


Ich hoffe das alle Messebesucher wieder heil Zuhause angekommen sind und eine schöne Zeit hatten.
Ich wünsche allen, egal ob Daheimgebliebene, Heimkehrer oder sonstige Leser, noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße,
eure Su

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich glaube auch nicht, dass man unbedingt alles gelesen haben muss, was einen Preis gewonnen hat oder dafür nominiert wurde! Es soll jeder lesen, was ihn interessiert und was ihm Spaß macht. :-)

    Mich reizt es in letzter Zeit einfach, mir zwischendurch immer mal wieder solche Bücher gezielt rauszusuchen und zu schauen, wie ich dann über das Buch denke. (Ich habe mir auf dem Blog für Klassiker und preisgekrönte Bücher die Rubrik "Literarische Schatzkiste" eingerichtet.) Aber wenn ich gerade keine Lust auf solche Bücher habe, dann lese ich halt was anderes. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Hilfe!
      Liebe Mikka, es tut mir echt leid, das ich deinen Kommi jetzt erst entdecke!

      Ich bin da aber ganz bei dir, man soll das lesen was einem gerade Spaß macht, damit man den Spaß nicht verliert.
      Eine Literarische Schatzkiste hört sich gut an, da schau ich doch mal vorbei, wenn bei mir der Stress vorbei ist und ich wieder im Lande bin.

      ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und alles Gute, vor allem Gesundheit.

      Ganz liebe Grüße,
      Su

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)