!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Sonntag, 23. Oktober 2016

Buchmesse Leseevent bei GoldKindchen! (Tag 4)


http://goldkindchen.blogspot.de/2016/10/leseevent-tag-4.html
!! Hier Nicoles Tag 4 !!

Hi ihr Lieben!

Und schon ist Tag 4 auch schon fast vorbei, aber trotzdem will ich auch heute meine Updates nachtragen.
Heute gibt es sogar 3 Gewinne bei Nicole, also schaut auf jeden Fall bei Nicole vorbei. Mit einem Klick auf das Banner hier oben kommt ihr direkt zu Nicole.

Also dann sind hier meine Updates:


FBM - 22.10. - 10:00 Uhr

Eure ERSTE Aufgabe, (Falls ihr es finanziell könnt), kauft euch in einer Buchhandlung (Geht auch über Internet) ein Buch und zeigt mir den Beleg.
Warum ich es wichtig finde, das man Bücher kauft? Wenn man keine Bücher kauft, dann gibt es sie vielleicht irgendwann nicht mehr. Und ihr dürft euch auch ein Ebook kaufen. Toll wäre, wenn ihr mir zeigt, welches ihr gekauft habt :).

Nein, ein Buch hab ich heute nicht gekauft, aber es wäre für mich eine Katastrophe, wenn es keine Bücher mehr geben würde. Ebooks kommen bei mir nicht in Frage.
Und bevor alle meckern - Ich hab es versucht!
Erst über mein Smartphone mit 5.5 Zoll Display - also nicht unbedingt klein. Aber egal wie ich mir die Kindl-App auch einstellte, ich konnte nie lange darauf lesen. Dann hab ich mir den Tolino meiner Schwester ausgeliehen .....neeeee, ich kann auf diese elektronischen Dinger nicht richtig lesen - egal wie groß die Schrift und der Hintergrund eingestellt ist. Meine Augen fangen nach ein paar Seiten an zu brennen und ich brauche ewig, bis ich überhaupt ein Kapitel durch habe. In der Zeit habe ich schon 300 Seiten in einem echten Buch gelesen.
Also dürfen ECHTE Bücher NIE aussterben!!!!!!

Update 12:00 Uhr 

Nun mal wieder etwas kreatives!
Schreibt mir mit mindestens 5 Sätze eine Geschichte, warum ihr lesen liebt und was ihr mit Büchern verbindet.

Eine Geschichte? Fünf Sätze?..... Ok, aber die Überschrift zält nicht! ^^

Ein Erlebnis für alle Sinne
 
Der Postbote klingelt, bringt mir mal wieder eine Buchlieferung und kaum hab ich sie in Empfang genommen wird sie auch schon ausgepackt.
Jedes einzelne wird in der Hand hin und her gedreht, um es von allen Seiten zu begutachten und dann wird jedes von seiner Folie befreit. Dann kommt das wahre Erlebnis. Das Gefühl in den Händen, das Rascheln, wenn man das Buch durchfächert und der Duft, wenn man dabei das Buch sich unter die Nase hält und tief einatmet. Wenn ich dann in meiner Lieblings-Leseecke gemütlich mit einer Tasse Tee und vielleicht auch noch was zu naschen mit einem Buch in der Hand abschalten kann, dann ist das jedes Mal ein kleiner Urlaub vom Alltag in mitten des Alltags.

Ich hoffe diese fünf Sätze erklären alles. :)

Update 15:00 Uhr

Seit ihr selbst kreativ? Also habt ihr noch außer Lesen ein Hobby? Und wenn ja, mögt ihr Fotos zeigen?
Ich selbst stricke ja irre gerne.

Also gestern hab ich ja schon eine kleine Auswahl von meinen selbst gebastelten Lesezeichen gezeigt. Aber auch ich stricke gerne und am liebsten Socken. Die kann ich auch gut stricken, wenn ich mir einen Film anschaue, denn da muss ich nicht mal mehr aufs Nadelspiel schauen. Dann häkel ich auch noch gerne, aber keine Mützen, sondern Filethäkeln. Ja und dann bastel ich noch Wallpaper, Avatare, Gifanimationen und sonstige (Fan)Bilder am PC mit PhotoImpact 11 und Photoshop. Auch bastel ich noch gerne mit allen möglichen Naturmaterialien ..... und wenn ich jetzt noch länger drüber nachdenke, dann kommt bestimmt auch noch mehr zusammen .... ;)
Und ein paar Fotos hab ich zum Beweis gemacht, allerdings jetzt nur von meinem Wollwahn. ^^

Gehostet von directupload.net**Gehostet von directupload.net**Gehostet von directupload.net

Und hier mein Wollkorb, wie man sehen kann stecken da noch viele Socken drin :)
Aber sobald es wieder irgendwo Sockenwolle im Angebot gibt, bin ich dabei!

Gehostet von directupload.net 

 Letztes Update 17:00 Uhr

Mich würde interessieren, was denkt ihr über Buchmesse, Verlage, Bücher und was bedeutet es euch, dankbar zu sein?
Hier wünsche ich mir wieder ein  bisschen Arbeit von euch, nicht nur so runter schreiben sondern stellt euch vor, ihr müsst ein Referat machen, wie würdet ihr in wenigen Minuten dieses Gebiet erklären? Sei es nun Verlage, Buchmesse, Bücher oder was euch sonst so einfällt, wer diese Aufgabe mit einer 1 ;) erfüllt kann letztlich das Buch  THE Perfect gewinnen :).

Öhm Referrat schreiben? ...... Sorry, aber dafür bin ich schon zu lange aus der Schule raus. :)
Aber eine Buchmesse müsste doch eigentlich für uns Buchverrückte der Himmel auf Erden sein, oder?
Bücher so weit das Auge reicht und immer eine Ansprechperson da, die man löchern kann. Dann die Autoren, mit denen man einfach mal reden und vielleicht auch fachsimpeln kann - ohne gleich ein Reziexemplar vor Augen zu haben! Durch diese persönlichen Kontakte und Ansprachemöglichkeiten kann man vielleicht auch mal ein Genre besser kennen lernen, wo man bis her zurückhaltener war, denk ich mir. Und ja, es gibt auch Goodies und Werbematerial und wohl noch einiges mehr - aber das ich doch auch ok sich darüber zu freuen.
Ich seh das als Win-Win-Situation für beide (oder alle drei) Seiten. Die Verlage verdienen kein Geld, wenn sie ihre Bücher nicht an den Leser bringen können - ebenso der Autor. Also ist so eine Messe eine gute Gelegenheit die Neuheiten im Programm dem Leser so zusagen persönlich vorzustellen. Der Autor kann sein neues Buch vorstellen und somit macht er nicht nur darauf aufmerksam, sonder weckt auch noch das Interesse an seine vorherigen Bücher. Er steht ebenso mit dem Leser in persönlichem Kontakt und erhält auch mal von Angesicht zu Angesicht ein Feedback zu seinen Büchern.
Ja und was haben wir Leser davon? 
Wie gesagt, wir entdecken neue Bücher, um unsere Sucht zu stillen, und können uns mit den Autoren austauschen und die Sicht des Schreiberlings erfahren, die vielleicht eine ganz andere ist als unsere zu seinem Werk. Wenn wir als Blogger dann noch Kontakte knüpfen können, um gemeinsame Aktionen mit Verlag oder Autor für unseren Blog zu organisieren, dann ist das Paket doch rund um gelungen, oder?
Und ich finde sehr wohl, das man auch dafür dankbar sein sollte und es nicht für selbstverständlich nehmen, nach dem Motto: Ich tue dem Autor einen Gefallen damit, wenn ich sein Buch bewerbe. Bücher sind nun mal teuer und unser Hobby verschlingt eine Menge Geld, warum dann nicht dankbar für ein Rezi-Buch?
Allerdings sollte man dann auch eine faire Bewertung schreiben und dem Autor kein Honig ums Maul schmieren - das hilft niemanden, wie ich finde.
Also alles in allem finde ich das Buchmessen, Verlage, Autoren und Leser zusammen eine runde Sache ergeben, wo jeder gut bei weg kommt.

Phui, das war ja mal ein langer Text. Aber Frau Lehrerin Nicole, wenn das keine 1 ist macht mich das überhaupt nicht traurig. Ich war noch nie eine Streberin und gewinnen muss ich auch nicht unbedingt - mir macht dieses ganze Leseevent auch so total viel Spaß!




So, und Morgen ist dann auch schon Tag 4 und somit der letzte Tag.
Ich bin schon wieder total gespannt was Nicole sich dafür hat einfallen lassen und sage 
Tschüß und Gut Nacht.

Bis Morgen!


Kommentare:

  1. Guten MOrgen :)
    Ich hab nicht wirklich benotet, sondern der Würfel entschied wer heute das Glück hat als Gewinner gezogen zu werden.
    Und heute wünsch ich dir einen angenehmen Sonntag :).

    Was mir bei dir fehlt, ist a weng das Impressum. und soweit ich weiß müssen wir als Blogger die Adresse einfügen. Aber ich hoffe einfach, das bei dir keiner meckert.

    Bis nachher dann :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    nein das mit dem Benoten hatte ich auch unter zwinkernden Smilie verbucht. :)
    Der Sonntag war heute tatsächlich ruhig und stressfrei - mal sehen wie die kommende Woche wird.

    Was mein Impressum angeht - man kann mich erreichen und es ist noch so eine kleine Grauzone, wie ich auf den vielen Seiten im www lesen komnnte. Die einen sagen so, die anderen so. Und wenn ich mir die Mails hier anschaue, die immer wieder mal rein kommen, dann bin ich froh, das die nicht meinen Namen mit voller Adresse kennen.

    Da kommen Mails, die total intusiastisch von voll des Lobes über mein doch schon so lange betriebender Blog sind - halloo? schon so lange? Mal grad 1 Jahr und 2 Monate!
    Und weil er so begeistert von meiner Arbeit ist - ja ne, is klar, will er doch mal mit mir ein Konzept durchsprechen und ich soll ihm meine Telefonnr. schicken und eine Zeit, wann er sich mit mir unterhalten kann .... siiiischer dat, natüüüürlich doch ........ Geht's noch!?!
    Und DAS war nur ein Beispiel!
    Das frag ich mich WAS solche Spinner mit meiner Adresse und vollem Namen anstellen. 0.0

    Dann bis denne! :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Das ist ja schade, dass es auch am Tolino nicht geht mit den Augen! An einem normalen Bildschirm kann ich auch nicht lange lesen, aber bei eReadern mit eInk-Technologie hab ich keine Probleme! Ich lese zwar auch gerne echte Bücher, aber für unterwegs oder nachts im Bett finde ich einen eReader sehr praktisch.

    Eine schöne kleine Geschichte! Ich bekomme auch gerne Bücher mit der Post, aber in letzter Zeit habe ich dann doch meistens direkt in der Buchhandlung gekauft. Da sich der Krimi-Lesekreis einmal im Monat da trifft, nutze ich das dann für meinen monatlichen Einkauf. :-)

    Häkeln und Stricken kann ich leider gar nicht, da pfuscht mir auch wieder die MS dazwischen, denn ich habe in der rechten Hand nur eingeschränkte Feinmotorik. Macht aber meist gar nix, deswegen will ich mich da auch nicht groß beschweren. Ich habe ja mit meinen Planern, dem Schreibern und dem Blog ja auch eigentlich genug kreative Hobbys!

    Tolles Referat! Du schreibst sowas doch super. :-D Von mir kriegst du auf jeden Fall mal eine 1.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch ein Kommi, den ich im Strass übersehen habe. :-/

      Danke für die Lorbeeren! :)
      Was man für Hobbys hat ist ja auch gar nicht wichtig, hauptsache sie machen Spaß - und jeder hat eben andere Talente oder Fähigkeiten, sonst wäre es ja auch langweilig. ^^

      So einen Lesekreis würde ich auch gerne hier haben, aber da tut sich leider gar nichts in unserem "Dorf" - was mich aber nicht von Besuchen unserer Buchhandlungen vor Ort abhält. ^_^

      Ich wünsche dir noch viel Spaß an deinen Hobby und alles Gute!

      Ganz liebe Grüße,
      Su

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)