Freitag, 26. August 2016

Neue Rezi-Bücher #2


Hallo zusammen!

Bei mir sind zwei neue Rezi-Bücher angekommen und da sie nicht so dick sind, wollte ich sie euch schnell vorstellen, bevor ich sie schon wieder durch habe. :)
Diesmal sind es Krimis, und zwar solche wie ich sie mag.

Neugierig? Dann schaut doch mal:




Dollart-Fuck.de - Rainer Kottke.
Ein Regonial-Krimi aus Ostfriesland, also oben in Norddeutschland - also in der Nähe wo ich wohne.
Hier wird eine Frauenleiche am größten Binnensees Ostfrieslands, das Große Meer, gefunden.
Wer die Frau ist steht ziemlich schnell fest, die Täter auch. Doch der Privatermittler muss noch erst dahinter kommen und dann will er ja auch noch als professioneller Gitarrist mit seiner Band einen Wichtigen Auftritt nicht verpassen, also muss er sich sputen und dabei stößt er auf ein Dating-Forum in dem es ziemlich hoch her ging zur Tatzeit und ein User "Geilerfriese21" fällt da besonders ins Auge .....

"Das ist Leer in Ostfriesland, verschwundene Katzen bringt die Polizei zurück"
(Seite 67)

Das Buch hat nur 160 Seiten - und ich bin schon fast durch - aber mir fehlt nichts an der Geschichte. Knackig erzählt und ich will wissen ob der Privatschnüffler den Täter bekommt und ob er weiter als Privatermittler anschließend arbeitet, oder doch wi9eder als Kaufhausdetektiv seine Brötchen verdient.

Harry und der Tod am Regenberg - C. Harry Kahn.
Hier handelt es sich um einen Kanada-Krimi. Ein freischaffender Fotograf und sein kleiner Hund stolpern bei einem Spaziergang im Naturschutzgebiet über eine Frauenleiche und schon ist das Duo mitten in den Ermittlungen drin.
Ich bin grad auf Seite 40, aber ich muss unbedingt weiterlesen!

"Ich schäme mich zu Tode, aber ich besitze kein Handy. Ich will nicht jederzeit für jedermann erreichbar sein. Übrigens zahle ich im Supermarkt noch mit richtigem Geld statt mit Kreditkarte. Macht mich das zum Verdächtigen?"
(Seite 12) 

Das Ganze ist so lustig geschrieben, ohne das der Fall ins Hintertreffen gerät und vom Klapptext her wird das bestimmt noch interessant-spannend.

Die Geschichte spielt 2010 und ist mitten in den Vorbereitungen der Olympischen Winterspiele und wie es aussieht, wird da wohl Schmu gemacht und nicht grade die Naturschutzgesetze eingehalten. - aber soweit bin ich noch nicht.
Das Buch hat übrigens auch nur 160 Seiten - ich bin gespannt .... 

Wünsche euch allen ein schönes (Lese)Wochenende und viel Sonnenschein!
Liebe Grüße,
eure Su

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)