!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Dienstag, 28. Juli 2015

Gemeinsam Lesen # 6 - KW 31


Heute bin ich auch wieder dabei, weil ich zwei neue Buch am Wickel habe :)

Die Aktion findet immer Dienstag statt, kann aber auch noch nach Dienstag beantwortet werden.

Veranstaltet wird die Aktion nur noch von Schlunzen-Bücher
Dort findet ihr auch alle Infos dazu.
Wer mal selber Fragen zu Punkt 4 einreichen möchte, der kann HIER schauen ob es sie vielleicht schon gibt, oder selber vorschlagen, wenn sie eben noch nicht gibt.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


1 - Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Seite74 von 348

2 - Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich wurde zuerst enthauptet und lag dann herum wie ein Stück Abfall?", folgerte der Radfahrer.
 

3 - Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Erst steht Lucy vor ihrem Haus, das sie gemeinsam mit ihrem Verlobten bewohnt(e), als sie von ihrem Hawaii Urlaub zurückkehrt und darf ihr ganzes Hab und Gut vom Vorgarten aufsammeln und in ihr Pickup laden, dann als sie bei ihrer Freundin und deren Mann unterkommt verliert sie auch noch ihren Job. Um erst einmal zur Ruhe zu kommen beschließt sie zu ihrer Schwester zu fahren und zieht zu ihr aufs Land. Lucys Mann ist auf keinem Wege erreichbar und so mit weiß sie überhaupt nicht was los ist.
Als sie dann nach ein paar Tagen sich mit dem Bus in die Stadt macht, um zum Amt zu gehen, damit sie einen neuen Job findet passiert ihr ein tödlicher Unfall.
Und dann befindet sie sich auf einmal in einer Geisterschule und muss lernen ein guter Geist zu werden, damit sie nicht auf ewig in ihrem alten Haus als Geist gefangen bleibt.

Liest sich bis jetzt locker und leicht und Lucy ist gerade in der Geisterschule angekommen und versteht noch nicht wirklich das sie tot ist und wo sie sich befindet.
Bin gespannt wie es weiter geht.

1 - Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Das Buch hab ich mal bei einem Tausch beim Tauschgnom dazu bekommen und hab es jetzt in meiner Tasche als mein "Bus-Buch"
bin auf Seite 70 von288 Seiten.

2 - Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
An James' Geburtstag freute Nora sich am meisten darüber, dass er noch immer niemandem ähnlich sah.

3 - Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Die Geschichte spielt in einer amerikanischen Kleinstadt, die recht künstlich wirkt. Alle, aber auch wirklich alle Reihenhäuser sehen innen wie außen absolut gleich aus, schön sauber mit gepflegten Vorgärten. Jeder weiß über den anderen Bescheid. Die Männer gehen alle arbeiten, die Frauen bleiben Zuhause und kümmern sich um Haushalt und Kinder, Feste werden zusammen gefeiert und man hilft sich unter einander. Natürlich ist es selbstverständlich dass man verheiratet ist, eine Scheidung oder "wilde" Ehe, daran denkt man hier nicht einmal, so unerhört wäre das!
Und dann wird durch einen Todesfall ein Haus in dieser Gemeinschaft frei.
Dort zieht dann Nora mit ihren beiden Kindern ein.
Nora, ohne Mann, denn der hat sie sitzen gelassen, in High-Heels, Kleidung die so gar nicht nach einer Mutter aussieht und auch in allem anderem so gar nicht in diese verschlafene Kleinstadt passt!
Weit bin ich noch nicht gekommen, aber die ersten "Unruhen" bahnen sich schon an.....

4 - Wie macht ihr es wenn ihr 10 Bücher habt, und euch einfach nicht entscheiden könnt, was euer nächstes Buch wird? (Frage von Nicole-Katharina) 
Nur 10? ..... =)
Ich hab ein Regal, aber da hab ich eigentlich nie Probleme was drin zu finden, oder mich zu entscheiden. Ich lese ja auch immer mehrere Bücher parallel, also entscheide ich mich nie für nur ein Buch. Aber sollte ich tatsächlich mal Entscheidungsprobleme haben, dann schicke ich meinen Sohn hin, dass er eins raussucht.
Was ich allerdings nie mache, das ich mich zum Lesen zwinge, wenn ich mal eins gegriffen habe, wo ich grad nicht drauf klar komme. Dann bleibt es einfach mal angelesen liegen und ein anderes angefangen. Deswegen hab ich auch immer gleich mehrere in "Arbeit". So kann ich immer gerade das lesen, wo mir nach ist.

Und? Wie entscheidet ihr euch für neuen Lesestoff aus eurem SuB?

Wünsche euch allen eine schöne Woche!
Liebe Grüße von der (total verregneten) Nordsee,
Eure Su

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)