!!!
Liebe Autoren und Verlage,
zurzeit bin ich mit Rezensions-Bücher ausgebucht und bitte um eine Pause.
Sprich, ich nehme erst mal keine neuen Anfragen an.
Wenn ich wieder Platz habe, werde ich diesen Text löschen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und natürlich auch das ich Eure Bücherlesen darf
!!!

Freitag, 12. Juni 2015

Interview mit einem Vampir - von Anne Rice [abgebrochen]

Klapptext:
In meinen Adern fließt dein ewiges Blut

Gerade erst fünfundzwanzig Jahre alt ist der begehrenswerte Louis, als er im New Orleans des ausgehenden achtzehnten Jahrhunderts zum Vampir wird - "gezeugt" von Lestat de Lioncourt, dem unbelehrbaren Rebellen unter den Vampiren, dem gefallenen Engel mit den blauen Augen und dem blonden Haar.
Und Lestat wird für Louis zum Lehrmeister, der ihn in die Welt des Übersinnlichen einführt. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise durch die ganze Welt, immer auf der Suche nach anderen Untoten, nach Gefährten und Abenteuern in der ewigen, dunklen Unsterblichkeit..

INTERVIEW
MIT EINEM
VAMPIR

"Die betörendste Beschwörung des Bösen,
die es je zu lesen gab!"
Publishers Weekly


Stimmt alles ...... wenn vom Film die Rede wäre!

Ich hatte mir das Buch mal über eine Tauschbörse zugelegt, weil ich den Film einfach liebe.
Aber das Buch ist einfach tödlich langweilig!
Ich wusste ja, dass es das Buch zum Film war, wäre ja nicht mein erstes, aber nun bin ich froh nicht auch noch Geld dafür ausgegeben zu haben.

Man muss sich das Buch als erzählten Film vorstellen, denn genau das war es. Genau wie im Film sitzt Louis einem Reporter gegenüber und erzählt sein Leben, nur das es im Film einfach bildlich dargestellt wird - klar.
Normalerweise hat mein Kopfkino mit so einer Erzählweise auch keine Probleme und ich weiß wirklich nicht, wo es dran gelegen hat, dass bei mir die "Filmsequenzen" nicht da waren.
Ich bin beim besten Willen nicht ins Buch reingekommen und hab es aufgegeben.

Den Film finde ich immer noch Klasse, aber das Buch wäre weg geschmissene Lesezeit für mich.

Wenn nun trotzdem noch jemand Interesse an dem Buch haben sollte, der kann sich gerne bei mir melden, dem schicke ich es gerne innerhalb Deutschland zu.
Der Schnitt des Buches ist altersbedingt leicht verfärbt, der Schutzumschlag ist etwas angestubst und ein bisschen schief gelesen ist es auch. Also nicht mehr ganz so frisch ;)
Das Bild ist ein original Scann.



Kommentare:

  1. Ich finde den Film auch total toll! :)
    Interview mit einem Vampir habe ich allerdings noch nicht gelesen.
    Aber ich hoffe, Du gibst den Büchern von Anne Rice nochmal eine Chance. Ich mag besonders die Bücher mit den Hexen. Die sind wirklich toll geschrieben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab mal bei "Wiki" nach ihren Werken geschaut und ich muss echt sagen das mich da übehaupt kein Buch reizt.
      Von den Vampiren werde ich sicher keinen mehr von ihr lesen und auch die anderen verleiten mich nicht zu einem neuen Versuch mit ihr....

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)