!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Ho-ho-hooo....


Ich wünsche Euch allen eine friedliche Zeit, egal wie ihr sie verbringt, Hauptsache so wie ihr es euch wünscht.

Nun ist mein Blog doch tatsächlich fast ein halbes Jahr alt und ich habe grade festgestellt, das ich viel mehr gepostet habe als ich zu Anfang vor hatte. Sollte ja nur ab und an mal ein Buch von mir vorgestellt werden..... so kann man sich täuschen :)
Es hat sich einiges ergeben, was ich eigentlich nie wollte - eigentlich ... und selbst mein Sohnemann der auch noch am 29. Geburtstag hat und sich offiziell (Terror)Teenie nennen darf,
will sich zumindest bei Kinder- und Jugendbüchern hier zu Worte melden. Na zumindest meine Bücher"macke" hat er von mir geerbt.

Bin gespannt was das nächste Jahr so mit sich bringt.
Ich freu mich auf jeden Fall über Eure Besuche und über den einen oder anderen Kommentar.
Lasst das Jahr ruhig im Kreise Eurer Lieben ausklingen.
Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr und alles Gute.

Also dann bis nächstes Jahr!

Ganz liebe Grüße von der Nordsee,
Eure Su.

Kommentare:

  1. Da kann man doch einmal wieder sehen, wie sehr es sich lohnt, früher aufzustehen und daß selbst ein Weihnachtstag durchaus schon um 0450 beginnen darf, damit man um 0700 schon am Schreibtisch sitzt: Ich bin zwar nicht der erste, der sein + gibt; aber dafür gereicht mir zur Freude, den ersten Kommentar während des dritten Kaffees abzugeben. :) Zum »Fast-ein-halbes-Jahr-Anniversary« hinterlasse ich alle guten Wünsche zum Weiterausbau Deines Projektes. Mach weiter so: Lies nur Gutes -- rate zum besten! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clemens!
      Lieben Dank für den Kommentar und deine guten Wünsche.
      Wie ich lese stehst du zu Zeiten auf, zu denen ich manches Mal erst ins Bett gehe, aber so hat jeder seinen eigenen Rhythmus. :)
      Wünsche dir auch nur Gutes für deine , immer wieder interessanten, Werke!
      LG

      Löschen
    2. Hallo! Na, Rhythmus ... :? Ich gebe mir Mühe -- ehrlich! -- einen zu finden. Manchmal gelingt mir das durchaus -- für eine Weile. Aber ansonsten bin ich ein recht nocturnes Geschöpf. Die Welt ist nachts ganz anders und bestimmten Arbeiten sehr viel zuträglicher als der liebe Sonnenschein. Das fließt in manche Werke. An »Véronique« zum Beispiel konnte ich nur nach Sonnenuntergang arbeiten. Und dem Sci-fi »Darwin« tut's am besten, wenn es regnet _und_ dunkel ist. Aber das kann man sicher leider nicht immer aussuchen. Jedenfalls falle ich manchmal auch erst gegen 0500 ins Bett -- um dann gleich wieder rauszufallen. Denn die normalen Menschen sind doch meist eher bei Tageslicht anzutreffen. Besprich mal Termine mit 'ner Druckerei um drei Uhr nachts... :D Egal, Rhythmus hin oder her: für interessante Werke hoffe ich weiterhin sorgen zu können.

      Dein Blog wird wachsen -- ich schaue dabei zu; und freue mich schon jetzt sagen zu können: Ich bin dabeigewesen! ;)

      Ach ja, apropos Sohn, Erbschaften und Bücher: Wer in Bücher vernarrt ist, muß in der Tat etwas irr sein, was sich mit zunehmendem Alter in einer der schönsten nur denkbaren Macken manifestiert. Auch meine rührt von einem klaren Erbfall her. Und das ist die beste Katastrophe, die einem beim Erben passieren kann. :)

      Löschen
    3. (Tage später ...) Halli-Hallo!
      Ich bin da auch eher eine Nachteule. Nachts hab ich meine Ruhe, da ist alles still und ich kann vom Alltag abschalten, auch wenn mein Tag spätestens um 5:45 Uhr wieder anfängt. Ich hab es übrigens auf gegeben, einen Rhythmus zu finden. Aber vielleicht ist keinen Rhythmus zu haben auch ein Rhythmus :)
      Und Deine Aussage über Bücher ... da muss ich richtig irre sein, aber damit kann ich gut leben!
      Ansonsten, schön das Du dabei gewesen bist ;) und auf ein neues, kreatives Jahr!
      LG

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)