!! Liebe Autoren und Verlage,
da ich noch einiges nachzuholen habe, nehme ich zurzeit keine Rezi-Anfragen an.
Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich diesen Text löschen und nehme gerne wieder Anfragen für Rezi-Bücher an. !!
Vielen Dank und beste Grüße

Samstag, 20. September 2014

Verhext - von Debora Geary

Klapptext:

Endecke die Magie!


Als die hübsche Immobilienmaklerin Lauren eines Abends beim Surfen im Internet erfährt, dass sie eine Hexe ist, hält sie das für einen schlechten Scherz. so etwas gibt es schließlich nur im Film! Doch dann lernt sie den Hexer Jamie kennen und ihre Zweifel schwinden. Mit Jamies Hilfe entdeckt Lauren die verborgenen Kräfte in sich - und plötzlich ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es zuvor war ...


Warmherzig und zauberhaft - der Hexenroman für eine neue Generation

  

Ja, eine neue Generation Hexen ist das wirklich - nix mit düsterem Mittelalter, Flüchen und sonstigem, was man im ersten Moment assoziiert, wenn man an Hexen denkt! 

Lauren ist eine, die in ihren Job als Maklerin so ganz aufgeht und mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht. Ihre aller beste Freundin besitzt ganz in der Nähe ein Yoga-Studio, wo auch Lauren den Stress ablegen kann und überhaupt sind sich die Beiden ziemlich nah. 
Als Lauren dann abends unbeabsichtigt in den Hexen Chat landet - obwohl sie doch nur nach was Essbarem im Net unterwegs war, hält sie das natürlich für einen Scherz von ein paar leicht durchgeknallten Mädels. Aber sie flieht nicht gleich, sonder chattet erstmal aus Spaß mit - und dann ist nichts mehr so, wie es in ihrem Leben und das ihrer Freundin mal war ..... 
Alles, aber auch alles ist auf einmal anders - ob besser oder schlechter, darüber muss Lauren sich noch erst klar werden. 
Das Ganze ist leicht und unbeschwert geschrieben, aber mit ganz viel Wärme der einzelnen Personen - und davon haben wir hier reichlich, ohne jedoch den Überblick über die Hexenfamilie zu verlieren. Beim Lesen ist man mitten drin im Clan der Hexen, Hexer, Emphaten, Mentalhexen, Elementarhexen, einer Schar Kinder, die mal mehr und mal weniger bis gar keine Kräfte haben - kurz um, eine riesige und turbulente Familie die zusammenhält und alle Neulinge herzlich aufnehmen. 
Alles auch noch ganz modern mit Internetverbindung, die weiter als Bits und Bytes reicht. 

Auch wenn ich ab und an mal kurz das Wort "Esoterik" im Hinterkopf aufblitzen hatte, so hab ich mich doch gut unterhalten und auch ist es nie in lächerlichem "Hokuspokus" ausgeartet - auch wenn ich an nichts, was in der Geschichte vorkommt, glaube ;)

Fazit: Ein Buch über Hexen mal anders, leicht, nett, lustig und voller Familienwärme! 




***************

Meine Ausgabe (auch als E-Book) mit Blick ins Buch
Ausgabe – Taschebuch
Seiten - 399
ISBN - 978-3-453-31270-8
Verlag - Heyne







Kommentare:

  1. Hallo,

    habe Dich gerade nominiert :-) würde mich freuen wenn Du mitmachst. LG, Tanja

    http://www.tanjasbuecher.blogspot.de/2014/09/tag-liebster-award-discover-new-blogs.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!
      Uiii, das hört sich ja toll an, muss nur noch schauen, ob ich auch 11 Blogs zusammen bekomme, im Moment sinds nur acht :/
      Ich schau mal, was ich bis zum WE noch hinbekomme und würde sehr gerne mitmachen :)
      LG - Su

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)